Fördermitgliedschaft

Offener Brief an alle, die sich um ihre zu pflegenden Angehörigen sorgen

und gern mehr finanzielle Unterstützung hätten!

 

Wir sitzen in einem Boot und möchten Ihnen helfen…

 

Liebe Angehörige,

Sie haben als Angehörige die Verantwortung für die Pflege Ihrer Lieben daheim und beschäftigen bzw. planen eine sogenannte 24 Stunden Pflegekraft zu beschäftigen?

Dann wir sitzen im gleichen Boot, denn Sie setzen – genau wie wir – auf die Pflege in der Häuslichkeit. Somit haben wir die gleichen Interessen in Bezug auf die staatliche Förderung dieser Pflegeform.

Nun ergibt sich für SIE die einmalige Chance mit dafür zu sorgen, dass Sie künftig von Ihrer Pflegekasse mehr als doppelt so hohe Zuschüsse erhalten wie bisher!

 

Unglaublich? – Keineswegs!

Wie Sie vielleicht wissen, engagiert sich SENCURINA im VHBP (Deutscher Verband für häusliche Betreuung und Pflege) extrem stark für die häusliche Pflege. Eines unserer gemeinsamen Ziele ist es seit langem, dass Angehörige – wie Sie – künftig nicht nur das Pflegegeld, sondern einen Betrag in Höhe der – mehr als doppelt so hohen – Pflegesachleistung erhalten. Trotz unserer nicht enden wollenden Bemühungen, hat die Politik davor lange Zeit die Augen verschlossen. Obwohl über 300.000 Angehörige ihre Lieben – wie Sie – über osteuropäische Kräfte versorgen lassen.

 

Nun ist der erste Schritt geschafft. Die neue Bundesregierung hat eine entsprechende Absichtserklärung zur Umsetzung unsere Anforderung in ihre Koalitionsverträge geschrieben.

 

Was ist nun zu tun?

Absicht heißt noch längst nicht … „Haken dran“! Jetzt ist besonders starke Lobbyarbeit zu leisten, damit aus der einmaligen Chance auch Wirklichkeit wird. Der deutsche Bundesverband VHBP (den wir intensiv auch finanziell unterstützen) wird nun für Sie und für uns Lobbyarbeit leisten und alles erdenklich Mögliche tun, damit aus der Absichtserklärung auch Wirklichkeit wird.

 

Wir benötigen dafür aber Ihre Unterstützung!

Der VHBP findet deutlich mehr Gehör bei den Politikern, wenn er nicht nur als Berufsverband Ihre Interessen mit vertritt, sondern wenn er auch IHRE Interessen direkt vertreten kann. Das gelingt dann, wenn Sie beim VHBP Fördermitglied werden. Für einmalig 50 € können Sie Fördermitglied werden und sorgen dafür, dass Ihre Interessen künftig optimal vertreten werden.

 

Unsere Empfehlung:

Nutzen Sie diese sich jetzt bietende Gelegenheit, überweisen Sie die 50 € einfach direkt an den VHBP und teilen Sie per Mail Ihre Kontaktdaten mit. Sie erhalten dann eine Bestätigung über Ihre Fördermitgliedschaft und haben damit schon alles getan, damit aus unserem gemeinsamen Wunsch auch Wirklichkeit wird.

 

Für Details und Kontonummer bitte hier klicken

 

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung. Lassen Sie uns gemeinsam „die Daumen drücken“, damit das Vorhaben gelingt.

 

Gez. Roger Aerni & Uwe Meinken – Geschäftsführer SENCURINA
Bremen, den 13.12.2021

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.